Apple NAS-Server Test

Bei Produkten von Apple können Sie immer auf Qualität vertrauen. Apple bietet Ihnen nicht nur die beliebten iPhones, iPads und iPods sowie Notebooks mit dem Namen Macbook und PCs an, sondern Sie erhalten auch Netzwerk-Server für den privaten und den geschäftlichen Bereich. Die Server arbeiten schnell und zuverlässig und ermöglichen Ihnen die Speicherung einer Vielzahl von Daten. In unserem Apple NAS-Server Test zeigen wir Ihnen einige dieser NAS-Server.

Apple NAS-Server Test – Umfangreiche Lösungen

Das US-amerikanische Unternehmen Apple mit Hauptsitz in Cupertino in Kalifornien ist immer für Innovationen bekann. Mit Spannung warten echte Fans von Apple auf das neueste iPhone oder iPad, doch auch bei den NAS-Servern können Sie auf innovative Lösungen vertrauen. In den 1970er Jahren war Apple einer der ersten Hersteller von PCs und hat maßgeblich zu deren Verbreitung beigetragen. Nutzen Sie in Ihrem Haus Geräte von Apple, so ist damit der Zugriff auf die Dateien auf dem NAS-Server gewährleistet. Apple gehört zu den beliebtesten Anbietern von IT-Produkten, alle Produkte überzeugen durch eine hervorragende Verarbeitung und cein hohes Maß an Zuverlässigkeit. NAS-Server werden für den privaten und den geschäftlichen Bereich angeboten, Sie erhalten Server mit und ohne Festplatte. Für den privaten Bereich sind verschiedene Lösungen mit dem Namen Time Capsule geeignet. Sie sind sehr leicht und bieten eine hohe Leistung. Profitieren Sie von einer schnellen Arbeitsweise und einer sehr hohen Speicherkapazität. Die Server mit dem Namen Time Capsule können Sie mit verschiedenen Speicherkapazitäten wählen, abhängig von Ihren persönlichen Bedürfnissen.
Verschiedene NAS-Server von Apple verfügen über WLAN-Asnchlüsse, so können Sie die verschiedensten Geräte anschließen. Bei verschiedenen dieser Geräte ist ein USB-Anschluss vorhanden, so können Sie einen Drucker oder eine zusätzliche Festplatte anschließen. Verschiedene Server-Lösungen für den privaten Bereich ermöglichen den drahtlosen Einsatz. Ein weiterer Vorteil dieser Server-Lösungen für zu Hause sind die sehr geringen, kompakten Abmessungen. Überall in Ihrem Haus können Sie einen solchen Server unterbringen, um von überall aus mit mobilen Geräten Zugriff auf Ihre Dateien zu haben. Auf den NAS-Servern von Apple können Sie Dokumente, Musikdateien, Fotos und Videodateien speichern.
Reicht Ihnen die bereits hohe vorhandene Speicherkapazität dieser Server noch nicht aus, so sind die Geräte erweiterbar. Das ist mit externen Festplattenlaufwerken möglich, die Sie per USB anschließen können. Sicherheit der gespeicherten Daten ist bei den Servern von Apple immer gewährleistet, Sie können diese Lösungen nicht nur zum Speichern von Daten, sondern auch für die Datensicherung nutzen. Die Geräte sind äußerst robust verarbeitet und überzeugen durch eine leichte Bedienbarkeit.

Apple NAS-Server Test – Rundum zuverlässige Lösungen

Die NAS-Server von Apple überzeugen gleich mit mehreren Vorteilen. Sie bieten eine sehr hohe Speicherkapazität, verfügen über kompakte Abmessungen und sind sehr robust. Sie verzeihen so manchen Stoß, ein Herunterfallen schadet nicht. Die Serverlösungen von Apple sind leicht einzurichten und leicht bedienbar, sie ermöglichen die Speicherung der verschiedensten Dateien.

Back to Top ↑